Lesestoff für Religionsfreie

Hier ein paar Tipps für religionsfreie Leseratten – sehr persönlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wer weitere Inspirationen zum Thema Religionskritik sucht, wird beim Alibri Verlag ganz sicher fündig.

Die Links zu Amazon dienen der Information – über der Bestellung freut sich auch die Buchhandlung um die Ecke.

Religionskritik

Alfred Binder – Religion
Eine kurze Kritik

Alibri Verlag, 171 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Stefan Bonner, Anne Weiss – Heilige Scheiße
Wären wir ohne Religion wirklich besser dran?
Bastei Lübbe, 256 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Richard Dawkins – Der Gotteswahn
Ullstein, 592 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Sam Harris – The End of Faith
Religion, Terror, and the Future of Reason

Free Press (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Peter Henkel – Irrtum unser!
Wie Glaube verstockt macht

Tectum, 212 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Christopher Hitchens – Der Herr ist kein Hirte
Wie Religion die Welt vergiftet

Heyne, 352 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Philipp Möller – Gottlos glücklich
Warum wir ohne Religion besser dran wären

Fischer, 312 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Michel Onfray – Wir brauchen keinen Gott
Warum man jetzt Atheist sein muss

Piper, 320 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Bertrand Russell – Why I Am Not a Christian
And other essays on religion and related subjects

Touchstone, 256 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Ralf Badawi – 1000 Peitschenhiebe
Weil ich sage, was ich denke
Ullstein, 64 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Religionskritik mit Humor

Ralf König – Der Prototyp
Die Bibel-Trilogie, Band 1

Rowohlt, 112 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Ralf König – Der Archetyp
Die Bibel-Trilogie, Band 2

Rowohlt, 144 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Ralf König – Der Antityp
Die Bibel-Trilogie, Band 3

Rowohlt, 160 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Die Titanic-Bibel
Segen, Sünden, Sauereien

Rowohlt, 320 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Kritik am Christentum

Karlheinz Deschner – Der gefälschte Glaube
Eine kritische Betrachtung kirchlicher Lehren und ihrer historischen Hintergründe

Knesebeck, 276 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Franz Buggle – Denn sie wissen nicht, was sie glauben
Oder warum man redlicherweise nicht mehr Christ sein kann

Alibri, 463 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Uwe Lehnert – Warum ich kein Christ sein will
Mein Weg vom christlichen Glauben zu einer naturalistisch-humanistischen Weltanschauung

Teia, 478 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Joachim Kahl – Das Elend des Christentums
Tectum, 216 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Uta Ranke-Heinemann – Nein und Amen
Mein Abschied vom traditionellen Christentum

Heyne, 448 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Carsten Frerk, Michael Schmidt-Salomon- Die Kirche im Kopf
Von „Ach Herrje!“ bis „Zum Teufel!“

Alibri, 286 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Dan Barker – Godless
How an Evangelical Preacher Became One of America’s Leading Atheists

Ulysses, 392 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

David Berger – Der heilige Schein
Als schwuler Theologe in der katholischen Kirche

Ullstein, 304 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Tilmann Moser – Gottesvergiftung
Suhrkamp, 100 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Evolution und Moral

Richard Dawkins – Das egoistische Gen
Springer Spektrum, 536 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Richard Dawkins – Der entzauberte Regenbogen
Wissenschaft, Aberglaube und die Kraft der Phantasie

Rowohlt, 416 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Richard Dawkins – Geschichten vom Ursprung des Lebens
Eine Zeitreise auf Darwins Spuren

Ullstein, 928 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Richard Dawkins – Die Schöpfungslüge
Warum Darwin recht hat

Ullstein, 528 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Richard Dawkins – Der blinde Uhrmacher
Warum die Erkenntnisse der Evolutionstheorie zeigen, dass das Universum nicht durch Design entstanden ist

dtv, 384 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Frans de Waal – Der Affe in uns
Warum wir sind, wie wir sind

dtv, 384
Titel bei Amazon ansehen

Frans de Waal – Primaten und Philosophen
Wie die Evolution die Moral hervorbrachte

Hanser, 224 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Thomas Junker, Sabine Paul – Der Darwin Code
Die Evolution erklärt unser Leben

C. H. Beck, 224 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

David Quammen – Charles Darwin
Der große Forscher und seine Theorie der Evolution

Piper, 320 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Daniel C. Dennett – From Bacteria to Bach and Back
The Evolution of Minds

Penguin, 496 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Joseph Henrich – The Secret of Our Success
How Culture is Driving Human Evolution

Princeton University, 445 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Mark Johnson – The Body in the Mind
The Bodily Basis of Meaning, Imagination, and Reason

University of Chicago, 272 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Denis Dutton – The Art Instinct
Beauty, Pleasure, and the Human Evolution

Bloomsbury, 282 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Geoffrey Miller – Spent.
Sex, Evolution, and Consumer Behavior

Penguin, 384 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Matt Ridley – The Red Queen
Sex and the Evolution of Human Nature

Penguin, 416 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Kognitive Psychologie

Michael Shermer – Why People Believe Weird Things
Henry Holt, 349 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Gerd Gigerenzer – Das Einmaleins der Skepsis
Über den richtigen Umgang mit Zahlen und Risiken

Piper, 416 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Gerd Gigerenzer – Rationality for Mortals
How People Cope with Uncertainty’

Oxford University Press, 256 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Humanismus und Aufklärung

Michael Schmidt-Salomon – Jenseits von Gut und Böse
Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind

Piper, 368 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Michael Schmidt-Salomon – Manifest des evolutionären Humanismus
Plädoyer für eine zeitgemäße Leitkultur

Alibri, 196 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Alain de Botton – Religion für Atheisten
Fischer, 320 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Joachim Kahl – Weltlicher Humanismus
Eine Philosophie für unsere Zeit

LIT, 272 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Manfred Geier – Aufklärung
Das Europäische Projekt

Rowohlt, 416 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Kirche und Staat

Carsten Frerk – Kirchenrepublik Deutschland
Kirchlicher Lobbyismus

Alibri, 303 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Carsten Frerk – Vilolettbuch Kirchenfinanzen
Wie der Staat die Kirchen finanziert

Alibri, 270 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Carola Gekeler – Loyal dienen
Diskriminierendes Arbeitsrecht bei Caritas, Diakonie und Co.

Alibri, 319 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Horst Groschopp (Hrsg.) – Konfessionsfreie und Grundgesetz
Alibri, 177 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Geschichte

Rolf Bergmeier – Schatten über Europa
Der Untergang der antiken Kultur

Alibri, 291 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Israel Finkelstein, Neil A. Silberman – Keine Posaunen vor Jericho
Die archäologische Wahrheit über die Bibel

dtv, 384 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Reza Aslan – God
A Human History of Religion

Corgi, 320 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Martin Luther
Die Juden und ihre Lügen

Alibri, 347 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Für Kinder

Michael Schmidt-Salomon – Wo bitte geht’s zu Gott, fragte das kleine Ferkel
Ein Buch für alle, die sich nichts vormachen lassen

Alibri, 44 Seiten
Titel bei Amazon ansehen