Lesestoff für Religionsfreie

Hier ein paar Tipps für religionsfreie Leseratten – sehr persönlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wer weitere Inspirationen zum Thema Religionskritik sucht, wird beim Alibri Verlag ganz sicher fündig.

Die Links zu Amazon dienen der Information – über der Bestellung freut sich auch die Buchhandlung um die Ecke.

Religionskritik

Alfred Binder – Religion
Eine kurze Kritik

Alibri Verlag, 171 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Stefan Bonner, Anne Weiss – Heilige Scheiße
Wären wir ohne Religion wirklich besser dran?
Bastei Lübbe, 256 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Richard Dawkins – Der Gotteswahn
Ullstein, 592 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Sam Harris – The End of Faith
Religion, Terror, and the Future of Reason

Free Press (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Peter Henkel – Irrtum unser!
Wie Glaube verstockt macht

Tectum, 212 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Christopher Hitchens – Der Herr ist kein Hirte
Wie Religion die Welt vergiftet

Heyne, 352 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Philipp Möller – Gottlos glücklich
Warum wir ohne Religion besser dran wären

Fischer, 312 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Michel Onfray – Wir brauchen keinen Gott
Warum man jetzt Atheist sein muss

Piper, 320 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Bertrand Russell – Why I Am Not a Christian
And other essays on religion and related subjects

Touchstone, 256 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Ralf Badawi – 1000 Peitschenhiebe
Weil ich sage, was ich denke
Ullstein, 64 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Religionskritik mit Humor

Ralf König – Der Prototyp
Die Bibel-Trilogie, Band 1

Rowohlt, 112 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Ralf König – Der Archetyp
Die Bibel-Trilogie, Band 2

Rowohlt, 144 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Ralf König – Der Antityp
Die Bibel-Trilogie, Band 3

Rowohlt, 160 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Die Titanic-Bibel
Segen, Sünden, Sauereien

Rowohlt, 320 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Kritik am Christentum

Karlheinz Deschner – Der gefälschte Glaube
Eine kritische Betrachtung kirchlicher Lehren und ihrer historischen Hintergründe

Knesebeck, 276 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Franz Buggle – Denn sie wissen nicht, was sie glauben
Oder warum man redlicherweise nicht mehr Christ sein kann

Alibri, 463 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Uwel Lehnert – Warum ich kein Christ sein will
Mein Weg vom christlichen Glauben zu einer naturalistisch-humanistischen Weltanschauung

Teia, 478 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Joachim Kahl – Das Elend des Christentums
Tectum, 216 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Uta Ranke-Heinemann – Nein und Amen
Mein Abschied vom traditionellen Christentum

Heyne, 448 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Carsten Frerk, Michael Schmidt-Salomon- Die Kirche im Kopf
Von „Ach Herrje!“ bis „Zum Teufel!“

Alibri, 286 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Dan Barker – Godless
How an Evangelical Preacher Became One of America’s Leading Atheists

Ulysses, 392 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

David Berger – Der heilige Schein
Als schwuler Theologe in der katholischen Kirche

Ullstein, 304 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Tilmann Moser – Gottesvergiftung
Suhrkamp, 100 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Evolution und Moral

Richard Dawkins – Das egoistische Gen
Springer Spektrum, 536 Seiten
Titel bei Amazon ansehenhttps://www.amazon.de/Das-egoistische-Gen-Richard-Dawkins/dp/3642553907

Richard Dawkins – Der entzauberte Regenbogen
Wissenschaft, Aberglaube und die Kraft der Phantasie

Rowohlt, 416 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Richard Dawkins – Geschichten vom Ursprung des Lebens
Eine Zeitreise auf Darwins Spuren

Ullstein, 928 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Richard Dawkins – Die Schöpfungslüge
Warum Darwin recht hat

Ullstein, 528 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Richard Dawkins – Der blinde Uhrmacher
Warum die Erkenntnisse der Evolutionstheorie zeigen, dass das Universum nicht durch Design entstanden ist

dtv, 384 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Frans de Waal – Der Affe in uns
Warum wir sind, wie wir sind

dtv, 384
Titel bei Amazon ansehen

Frans de Waal – Primaten und Philosophen
Wie die Evolution die Moral hervorbrachte

Hanser, 224 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Thomas Junker, Sabine Paul – Der Darwin Code
Die Evolution erklärt unser Leben

C. H. Beck, 224 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

David Quammen – Charles Darwin
Der große Forscher und seine Theorie der Evolution

Piper, 320 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Daniel C. Dennett – From Bacteria to Bach and Back
The Evolution of Minds

Penguin, 496 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Joseph Henrich – The Secret of Our Success
How Culture is Driving Human Evolution

Princeton University, 445 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Mark Johnson – The Body in the Mind
The Bodily Basis of Meaning, Imagination, and Reason

University of Chicago, 272 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Denis Dutton – The Art Instinct
Beauty, Pleasure, and the Human Evolution

Bloomsbury, 282 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Geoffrey Miller – Spent.
Sex, Evolution, and Consumer Behavior

Penguin, 384 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Matt Ridley – The Red Queen
Sex and the Evolution of Human Nature

Penguin, 416 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Kognitive Psychologie

Michael Shermer – Why People Believe Weird Things
Henry Holt, 349 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Gerd Gigerenzer – Das Einmaleins der Skepsis
Über den richtigen Umgang mit Zahlen und Risiken

Piper, 416 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Gerd Gigerenzer – Rationality for Mortals
How People Cope with Uncertainty’

Oxford University Press, 256 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Humanismus und Aufklärung

Michael Schmidt-Salomon – Jenseits von Gut und Böse
Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind

Piper, 368 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Michael Schmidt-Salomon – Manifest des evolutionären Humanismus
Plädoyer für eine zeitgemäße Leitkultur

Alibri, 196 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Alain de Botton – Religion für Atheisten
Fischer, 320 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Joachim Kahl – Weltlicher Humanismus
Eine Philosophie für unsere Zeit

LIT, 272 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Manfred Geier – Aufklärung
Das Europäische Projekt

Rowohlt, 416 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Kirche und Staat

Carsten Frerk – Kirchenrepublik Deutschland
Kirchlicher Lobbyismus

Alibri, 303 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Carsten Frerk – Vilolettbuch Kirchenfinanzen
Wie der Staat die Kirchen finanziert

Alibri, 270 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Carola Gekeler – Loyal dienen
Diskriminierendes Arbeitsrecht bei Caritas, Diakonie und Co.

Alibri, 319 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Horst Groschopp (Hrsg.) – Konfessionsfreie und Grundgesetz
Alibri, 177 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Geschichte

Rolf Bergmeier – Schatten über Europa
Der Untergang der antiken Kultur

Alibri, 291 Seiten
Titel beim Alibri Verlag ansehen

Israel Finkelstein, Neil A. Silberman – Keine Posaunen vor Jericho
Die archäologische Wahrheit über die Bibel

dtv, 384 Seiten
Titel bei Amazon ansehen

Reza Aslan – God
A Human History of Religion

Corgi, 320 Seiten (engl.)
Titel bei Amazon ansehen

Für Kinder

Michael Schmidt-Salomon – Wo bitte geht’s zu Gott, fragte das kleine Ferkel
Ein Buch für alle, die sich nichts vormachen lassen

Alibri, 44 Seiten
Titel bei Amazon ansehen