Prominente Gottlose

Schwarzes Lamm auf Weide

Obwohl in Deutschland die Zahl der offiziell nicht religiös gebundenen Menschen stetig wächst und bald mehr als die Hälfte der Bevölkerung stellt, hat man als gottloser Mensch oft das Gefühl, recht allein zu sein. Aber auch wenn sich der eine oder die andere im Scheinwerferlicht nicht als Atheistin oder Agnostiker outen möchte, so gibt es doch genug bekannte Menschen, die ganz offen dazu stehen. Zumindest im Literaturbetrieb oder der Filmbranche findet man hier viele verwandte Seelen. Aus dem deutschsprachigen Raum ist es außerhalb der Kabarettszene allerdings nicht ganz so einfach, prominente Gottlose auszumachen.

Hier eine Auswahl bekannter Menschen, die sich selbst als Atheisten, Agnostiker, Freidenker oder Humanisten bezeichnen:

  • Douglas Adams, britischer Autor (Per Anhalter durch die Galaxis, Die letzten Ihrer Art)
  • Woody Allen, amerikanischer Regisseur und Schauspieler
  • William Alison „Bill“ Anders, ehemaliger Astronaut (Apollo 8, erster bemannter Raumflug), zunächst Katholik, wurde durch die Raumfahrt zum Atheisten
  • Isaac Asimov, Russland-stämmiger amerikanischer Autor 
  • Margaret Atwood, kanadische Schriftstellerin und Dichterin (Der Report der Magd, Alias Grace, Das Herz kommt zuletzt)
  • Michelle Bachelet, Präsidentin von Chile (2006 – 2010 und 2014 – 2018)
  • Kevin Bacon , amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent (Footloose, Sleepers, Apollo 13)
  • James Baldwin, einer der bedeutendsten US-amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts (Another Country)
  • Béla Bartók, ungarischer Komponist, Pianist und Musikethnologe
  • Simone de Beauvoir, französische Schriftstellerin
  • Ingmar Bergman, schwedischer Regisseur (Fanny und Alexander, Szenen einer Ehe, Herbstsonate)
  • Angelika Bergmann-Kallwass, deutsche Fernsehmoderatorin und Psychotherapeutin.
ffrf.org
  • Björk, isländische Sängerin, Musikproduzentin, Komponistin, Songwriterin  und Schauspielerin
  • Marlon Brando, amerikanischer Schauspieler (Der letzte Tango in Paris, Apocalypse Now, Der Pate)
  • Sir Richard Branson, britischer Unternehmer (Virgin Galactic) und Milliardär
  • Jan Böhmermann, deutscher Entertainer, Satiriker und Journalist
  • Warren Buffett, amerikanischer Milliardär, größter Spender aller Zeiten mit einer Spende von 32.500.000.000 US $ an die Bill & Melinda Gates Foundation
  • Luis Buñuel, mexikanischer Filmemacher (Ein andalusischer Hund, Der diskrete Charme der Bourgeoisie, Belle de Jour)
  • James Callaghan, ehemaliger britischer Premierminister (1976-1979)
  • James Cameron, amerikanischer Regisseur (Aliens, Terminator, Avatar)
  • George Clooney, US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor, Filmproduzent und Regisseur
  • Albert Camus, französischer Philosoph (Der Fremde, Die Pest, Die Gerechten)
  • Charlie Chaplin, britischer Schauspieler (Der Tramp, Moderne Zeiten, Der große Diktator)
  • Avram Noam Chomsky, US-amerikanischer Sprachwissenschaftler und Publizist, zwischen 1980 und 1992 die am häufigsten zitierte lebende Person der Welt
  • Robin Cook, ehemaliger britischer Außenminister (1997-2001)
  • Daniel Craig, britisch-amerikanischer Schauspieler (James Bond)
  • Francis Crick, Nobelpreis-Träger und Entdecker der DNS
  • Alan Cumming, britisch-US-amerikanischer Schauspieler (Dr Who, Battle of the Sexes)
  • Marie Curie, polnisch-französische Physikerin, Chemikerin und Nobelpreisträgerin 
  • Richard Dawkins, ist ein britischer Zoologe, theoretischer Biologe, Evolutionsbiologe, von 1995 bis 2008 war er Professor an der University of Oxford.
  • Johnny Depp, US-amerikanischer Schauspieler und Musiker (Pirates of the Caribbean, Sweeney Todd, Charlie und die Schokoladenfabrik)
  • Marlene Dietrich, deutsch-amerikanische Schauspielerin und Sängerin (Der blaue Engel, Zeugin der Anklage, Urteil von Nürnberg)
  • Paul Dirac, britischer Physiker, Mitbegründer der Quantenmechanik und Nobelpreisträger für Physik 
ffrf.org
  • Friedrich Dürrenmatt, Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler
  • Friedrich Ebert, von 1919 bis zu seinem Tod 1925 erster Reichspräsident der Weimarer Republik
  • Vince Ebert, deutscher Kabarettist und Physiker
  • Albert Einstein, deutscher Physiker, bekannt für seine Relativitätstheorie und Beiträge zur Quantenphysik
  • Brian Eno, britischer Musiker, Musikproduzent und Künstler, Mitbegründer von Roxy Music
  • Henry Fonda, amerikanischer Schauspieler (Früchte des Zorns, Die 12 Geschworenen, Am goldenen See)
  • Harrison Ford, amerikanischer Schauspieler (Star Wars, Der einzige Zeuge, Bladerunner)
  • Jodie Foster, amerikanische Schauspielerin (Contact, Das Schweigen der Lämmer, Taxi Driver)
  • Morgan Freeman, US-amerikanischer Schauspieler, Moderator, Regisseur und Produzent (Miss Daisy und ihr Chauffeur, Die Verurteilten, Lucy)
  • Sigmund Freud, Begründer der Psychoanalyse
  • Michel Friedman, deutsch-französischer Jurist, Philosoph, Politiker, Publizist und Talkmaster
  • Erich Fromm, deutsch-US-amerikanischer Psychonanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe (Die Kunst des Liebens, Haben und Sein)
  • Stephen Fry, britischer Schriftsteller, Drehbuchautor, Schauspieler, Regisseur, Journalist,  Dichter, Komiker und Fernsehmoderator
  • Giuseppe Garibaldi, italienischer Freiheitskämpfer und Protagonist des Risorgimento, der italienischen Einigungsbewegung zwischen 1820 und 1870.
  • Bill Gates, amerikanischer Unternehmen (Microsoft) und Mäzen (Bill + Melinda Gates Foundation)
  • Bob Geldof, irischer Rock-Musiker und Initiator der Live-Aid-Konzerte
  • Ricky Gervais, britischer Comedian, Radiomoderator, Schauspieler, Autor, Regisseur und  Filmproduzent (After Life, The Office)
  • David Gilmour, Gitarrist bei Pink Floyd
  • Michail Gorbatschow, Führer der Sowjetunion bis zu ihrem Untergang
  • Peter Greenaway, britischer Regisseur und Experimentalkünstler (Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber)
  • Matt Groening, US-amerikanischer Comicautor, Produzent und Drehbuchautor, Erfinder der Zeichentrickfilmserien Die Simpsons
  • Gerhard Haderer, österreichischer Karikaturist
  • Stephen Hawking, britischer Physiker und Astrophysiker
  • Katharine Hepburn, amerikanische Schauspielerin (Leoparden küsst man nicht, African Queen, Am goldenen See)
  • Ernest Hemingway, amerikanischer Schriftsteller (Der alte Mann und das Meer, Wem die Stunde schlägt)
  • Bernhard Hoëcker, deutscher Komiker und Schauspieler (Genial daneben, Switch, Wer weiß denn so was)
  • Sigmund Jähn, Kosmonaut und erster Deutscher im Weltraum
  • Janosch, deutscher Illustrator, Kinderbuchautor und Schriftsteller
  • Billy Joel, US-amerikanischer Sänger, Pianist und Songschreiber (Uptown Girl, Only the Good Die Young)
ffrf.org
  • Angelina Jolie, amerikanische Schauspielerin (Lara Croft, Mr und Mrs Smith, The Tourist)
  • James Joyce, irischer Schriftsteller
  • Diane Keaton, US-amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin (Der Stadtneurotiker, Manhattan, Der Club der Teufelinnen)
  • Larry King, amerikanischer Journalist und Talkmaster
  • Kevin Kline, amerikanischer Schauspieler (Ein Fisch namens Wanda, Wild wild West, Mein Leben mit Robin Hood)
  • Keira Knightley, britische Schauspielerin (Fluch der Karibik, The Imitation Game, Eine dunkle Begierde)
  • Ralf König, deutscher Comic-Zeichner (Der bewegte Mann, Der Prototyp)
  • Heinz-Werner Kubitza, promovierter Theologe, deutscher Autor, Gründer des Tectum Verlags
  • Max Kruse, deutscher Kinderbuchautor (Urmel aus dem Eis, Kaspar Lari, Im weiten Land der Zeit)
  • Stanley Kubrick, US-amerikanischer Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und Fotograf (Clockwork Orange, Shilling, Eyes Wide Shut)
  • Aleksander Kwaśniewski, ehemaliger Präsident Polens (1995-2005).
  • Burt Lancaster, amerikanischer Schauspieler (Der rote Korsar, Verdammt in alle Ewigkeit, Der Leopard)
  • Hugh Laurie, britischer Schauspieler und Musiker (Dr. House, Holmes & Watson)
  • Bruce Lee, Kampfkünstler und Schauspieler (Bruce Lee, Der Mann mit der Todeskralle)
  • Stanisław Lem, polnischer Schriftsteller (Robotermärchen, Also sprach Golem, Solaris)
  • John Lennon, britischer Musiker, Komponist und Friedensaktivist, Mitgründer, Sänger und Gitarrist der Beatles
  • Annie Lennox, britische Sängerin, Songwriterin und Oscar-Preisträgerin, Sängerin des Pop-Duos Eurythmics
  • Primo Levi, iItalienischer Chemiker und Schriftsteller, Auschwitz-Überlebender (Ist das ein Mensch?)
  • Jürgen von der Lippe, deutscher Komiker, Musiker, Autor, Hörbuchsprecher, Fernsehmoderator und Entertainer
  • Bill Maher, US-amerikanischer Stand-up-Comedian, Fernsehmoderator,  Fernsehproduzent, Publizist, Schauspieler und Schriftsteller
  • Ian McKellan. britischer Theater- und Filmschauspieler (Der Herr der Ringe, Macbeth, King Lear)
  • John Malkovich, amerikanischer Schauspieler (Being John Malkovich, R.E.D., Cesar Chavez)
  • Tony Marshall, deutscher Schlagersänger
  • Ingrid Matthäus-Maier, deutsche Politikerin und Juristin
  • Herman Melville, amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist (Moby Dick, Billy Budd)
  • Arthur Miller, amerikanischer Schriftsteller, Dramatiker und Drehbuchautor (Tod eines Handlungsreisenden, Hexenjagd, Nicht gesellschaftsfähig)
  • Helen Mirren, britische Schauspielerin (Die Frau in Gold, R.E.D., The Queen)
  • Claude Monet, französischer Maler
  • Julianne Moore, amerikanische Schauspielerin (Dem Himmel so fern, Die Vergessenen)
  • Rafael Nadal, spanischer Tennisspieler
  • Jawaharlal Nehru, Erster Premier Indiens (1947-1964)
  • Randy Newman, amerikanischer Song-Schreiber, Komponist und Sänger
  • Jack Nicholson, US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent (Einer flog übers Kuckucksnest, Chinatown, Mars Attacks!)
  • Oscar Niemeyer, brasilianischer Architekt
  • Dieter Nuhr, deutscher Kabarettist, Autor, Fotograf und Fernsehmoderator.
  • Friedrich Nietzsche, deutscher Philologe und Philosoph
  • Gary Numan, britischer Musiker und Pioneer des Elektropop
  • Linus Pauling, US-amerikanischer Chemiker, Nobelpreis für Chemie und Friedensnobelpreis
  • Sean Penn, US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor (Dead Man Walking, Ich bin Sam, Milk)
  • Martin Perscheid, deutscher Cartoonist
  • Pablo Picasso, spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer
  • Joaquin Phoenix, amerikanischer Schauspieler (Gladiator, Walk the Line, Joker)
  • Brad Pitt, amerikanischer Schauspieler (Burn after Reading, 12 Years a Slave, Once Upon a Time in Hollywood)
  • Daniel Radcliffe, britischer Schauspieler (Harry Potter, Imperium, Swiss Army Man)  
  • James Randi, kanadisch-US-amerikanischer Zauberkünstler und prominentes Mitglied der Skeptics Society 
  • Robert Redford, amerikanischer Schauspieler (Der Clou, Jenseits von Afrika, Sneakers)
  • Keanu Reeves, kanadischer Schauspieler (Speed, Little Buddha, Matrix)
  • Gerhard Richter, deutscher Maler, Bildhauer, und Fotograf
  • Gene Roddenberry, amerikanischer TV-Produzent und Erfinder von Star Trek.
  • Linda Ronstad, US-amerikanische West-Coast- und Country-Rock-Sängerin
  • Salman Rushdie, aus Indien stammender britischer Schriftsteller und Essayist (Die satanischen Verse, Die Mitternachtskinder, Des Mauren letzter Seufzer)
  • Oliver Sacks, britischer Neurologe und Schriftsteller (Zeit des Erwachens, Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte)
  • Jean-Paul Sartre, französischer Philosoph, Dramatiker und Autor (Das Sein und das Nichts, Der Ekel, Die Wege der Freiheit)
  • Camille Saint-Saëns, französischer Komponist (Karneval der Tiere, Samson et Dalila)
  • Olaf Scholz, seit 2021 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
  • Artur Schopenhauer, deutscher Philosoph
  • George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller und Dramatiker (Pygmalion, Androklus, Die heilige Johanna)
  • Percy Bysshe Shelley, britischer Schriftsteller (Frankenstein) 
  • Robert Smith, Sänger von The Cure
  • Torsten Sträter, Komiker, Kabarettist und Slam-Poet sowie Schriftsteller, Hörbuchsprecher und Synchronsprecher
  • Meryl Streep, US-amerikanische Schauspielerin (Der Teufel trägt Prada, Mamma Mia, Holocaust)
ffrf.org
  • Quentin Tarantino, amerikanischer Regisseur, Produzent und Schauspieler (Pulp Fiction, From Dusk till Dawn, Kill Bill, Django Unchained)
  • Emma Thompson, britische Schauspielerin, Filmproduzentin und Drehbuchautorin (Sinn und Sinnlichkeit, Was vom Tage übrig blieb, Wiedersehen in Howards End)
  • Henry David Thoreau, amerikanischer Schriftsteller und Philosoph (Walden)
  • Uma Thurmann, US-amerikanische Schauspielerin
  • Jacques Tilly, deutscher Bildhauer und Kommunikationsdesigner, entwirft und baut seit 1984 politisch-satirische Wagen für den Düsseldorfer Rosenmontagszug
  • Arzu Toker, ist eine deutsche Schriftstellerin, Journalistin, Publizistin und Erzählerin („Frauen sind Eure Äcker“), Gründungsmitglied des Vereins Zentralrat der Ex-Muslime
  • Linus Torvalds, finnisch-amerikanischer Informatiker und Software-Entwickler (Linux)
  • Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller und Journalist (Schloss Gripsholm, Rheinsber)
  • Alan Turing, britischer Logiker, Mathematiker, Kryptoanalytiker und Informatiker
  • Ted Turner, amerikanischer Medienmogul
  • Mark Twain, eigentlich Samuel Langhorne Clemens, amerikanischer Schriftsteller (Die Abenteuer des Tom Sawyer, Die Abenteuer des Huckleberry Finn)
  • Tom Tykwer, deutscher Regisseur (Lola rennt, Das Perfum, Cloud Atlas)
  • Björn Kristian Ulvaeus, schwedischer Komponist, Musiker, Schriftsteller, Produzent und ehemaliges Mitglied der schwedischen Popgruppe ABBA
  • James D. Watson, Nobelpreisträger und Mitentdecker der DNA-Struktur
  • Kurt Westergaard, dänischer Zeichner und Karikaturist
  • Robin Williams, US-amerikanischer Schauspieler und Komiker (Good Will Hunting, Mrs. Doubtfire, Club der toten Dichter)
  • Bruce Willis, US-amerikanischer Schauspieler
  • Steve Wozniak, Apple-Mitbegründer 
  • Frank Zappa, US-amerikanischer Musiker und Komponist
  • Mark Zuckerberg, amerikanischer Unternehmern und Gründer von Facebook